LAGEN

Die Weingärten der Familie Nigl erstrecken von Senftenberg bis Krems. Das enge Tal entlang des Kremsflusses gehört eher zu den kühleren Weinbauregionen Österreichs. Aber gerade das macht sie so speziell und aus unserer Sicht optimal, um qualitativ hochstehende Weine hervorzubringen. Geprägt von den Urgesteinsverwitterungsböden und dem Mikroklima des Kremstals, erhalten unsere Weine den unverwechselbaren Geschmack. Terroir-Noten in den unterschiedlichsten Ausprägungen lassen sich regelmäßig als Stilelemente von Veltlinern und Rieslingen erkennen und genießen: Jeder einzelne qualitätsvoll und zugleich individuell, ein Einzelstück aus Handfertigung sozusagen.

SENFTENBERG, Erste Lage

Hochäcker

Die Steilterassen die nur durch eine Mauer von der Ried Pellingen getrennt sind bilden mit ihrem Glimmerschieferboden die optimale Voraussetzung zum Anbau von Riesling. Diese Kombination verleiht dem Riesling die dunkle kühle Minaralik sowie den typischen Weingartenpfirsichgeschmack viel Substanz und ein langes Leben. Der Riesling Privat kommt aus dieser Lage.

Seehöhe

305 M - 375 M

Neigung

16°

Ausrichtung

SSW

Riesling

100%
0,75 l / €2880

SENFTENBERG, Erste Lage

Pellingen

Glimmerschiefer als Untergrund für 35 - 45 Jahre alte Rebanlagen, das macht aus dieser steilen Terrassenlage in Senftenberg eine Erste Lage nach den Kriterien der Österreichischen Traditionsweingüter. Die hier gewonnenen Trauben sind die Basis für unsere Privat – Füllung vom Grünen Veltliner.

Seehöhe

250 M - 315 M

Neigung

35°

Ausrichtung

S - SW

Gr. Veltliner

100%
Ried Pellingen Privat Grüner Veltliner 2017
0,75 l / €2650

Rehberger

Goldberg

Ein Amphibolit-Kegel ragt bei Rehberg, fast wie ein „geologisches Auge“, bis an die Oberfläche, der dem hier gepflanzten Riesling eine deutlich kühlere Aromatik und mehr kristalline Frische verleiht als in den umliegenden Lagen des Tales. Diese Besonderheit wollen wir herausarbeiten und damit demonstrieren, was Terroir bedeuten und wie man es schmecken kann.

Seehöhe

250 M - 315 M

Neigung

10°

Ausrichtung

SW

Riesling

100%
Ried Goldberg Riesling 2017
0,75 l / €3500

Lagen

Zwetl

Mit einer anderen Besonderheit kann diese Lage in Rehberg aufwarten: Auf einem Amphibolit-Sockel wurde eine etwa ein bis eineinhalb Meter dicke Lössschicht angelagert. So paart sich die kühle Mineralik des Untergrundes mit der Stoffigkeit des Lössbodens. Der hier stehende Grüne Veltliner profitiert über alle Maßen von der Komplexität dieser ganz besonderen Mischung.

Seehöhe

250 M - 315 M

Neigung

20°

Ausrichtung

S

Gr. Veltliner

100%
Ried Zwetl Grüner Veltliner 2017
0,75 l / €1590

SENFTENBERGER

Piri

Die nach Süden ausgerichteten Glimmerschieferrieden mit Riesling bzw. Grüner Veltliner bestockt, bilden die Basis für diese beiden Weine. Reif aber nicht überreif ernten wir die Trauben sodass der Wein noch frische und Lebendigkeit hat und somit auch zum Trinken animiert, aber auch genug Körper um auch als Essensbegleiter zu dienen.

Seehöhe

250 M - 315 M

Neigung

40°

Ausrichtung

SSO

Riesling 50%

Gr. Veltliner 50%
Piri Grüner Veltliner 2018
0,75 l / €1080
Piri Riesling 2017
0,75 l / €1590

Kirchenberg

Die windgeschützte, nach Südosten ausgerichtete Ried unterhalb der historischen Kirche von Senftenberg verfügt über einen Glimmerschieferboden.

Die geschützte Lage und der Boden verleiht dem hier gepflanzten Grünen Veltliner seine typische Stachelbeer – Quittenaromatik und die mineralische fülle so wie es in kaum einer anderen Lage möglich ist.

Seehöhe

250 M - 315 M

Neigung

12°

Ausrichtung

SW

Gr. Veltliner

100%
Herzstück vom Kirchenberg Grüner Veltliner 2017
0,75 l / €2650

Newsletter

Bleiben Sie am laufenden

Vielen Dank!

Sie werden in Kürze einen Bestätigungslink per E-Mail erhalten